FANDOM


Spellbinder – Im Drachenkaiserland war eine Kinder-Minifernsehserie und die Fortsetzung von Spellbinder. Beide Serien handeln von zwei Jugendlichen, die in ein Paralleluniversum reisen. Die einzigen Charaktere, die in beiden Serien vorkommen, sind jedoch nur Ashka und ihr Handlanger Gryvon bzw. Correon wird indirekt erwähnt und man kann seine Stimme hören. Die Serie wurde in drei verschiedenen Länder gedreht, wobei jedes Land jeweils ein Universum in der Serie repräsentiert. So ist in Australien die Hauptdarstellerin Kathy zu Hause (Kathys World d.h. die „normale Welt“), China repräsentiert das Drachenkaiserland (Suns World) und Polen ist wie in der ersten Serie die Welt der Spellbinder (Ashkas World) repräsentiert aber noch zwei weitere Universen. Die Serie entstammt einer Zusammenarbeit dreier Länder, obwohl Script und Konzept aus Australien stammen und die Serie in englischer Sprache gedreht wurde.

Wie andere Serien von Mark Shirrefs und John Thomson endet auch hier jede Episode mit einem Cliffhanger. Die Sendung legt ein schnelles Tempo an den Tag und in fast jeder Episode müssen die Protagonisten sich einem neuen Abenteuer stellen, das sie mit Geschicklichkeit und Köpfchen schnell lösen.

Die 14-jährige Kathy macht mit ihren Eltern und ihrem 16-jährigen Bruder Josh einen Camping-Ausflug. Als Kathy sich ein Bambusboot, das sie an einem See entdeckt hat, näher anschauen möchte, wird sie versehentlich von ihrer Heimat Australien in ein Paralleluniversum befördert. Mit von der Partie ist der Besitzer des Bootes Mek, ein Wissenschaftler aus dem Drachenkaiserland, der einen Weg gefunden hat zwischen den Paralleluniversen zu reisen. Mek und Kathy befinden sich nun im Spellbinderland und treffen auf Ashka, die rücksichtslose und machthungrige Schurkin, die auch in der ersten Serie ihr Unwesen trieb, und für das nötige Abenteuer sorgte. Sie überredet die beiden sie mit zu nehmen und wird so mit ihrer Hilfe aus dem Gefängnis befreit. Mek bringt Kathy und Ashka nun ins Drachenkaiserland. Die Welt, in der sie sich nun befinden, ist von Chinesen bewohnt, die verbesserte Technologie besitzen. So gibt es einen Computer, das sogenannte Orakel, der das Reich verwaltet. Der eigentliche Regent ist jedoch der 12-jährige Drachenkaiser Sun, der magische Kräfte durch eben diesen Computer bezieht. Kathy möchte nichts weiter als zurück zu ihrer Familie, die sich inzwischen auch im Drachenkaiserland befindet. Sun findet jedoch Gefallen an ihr und möchte sie daher nicht gehen lassen. Ashka versucht die Macht im Drachenkaiserland an sich zu reißen und raubt daher die Maske des Computers. So beginnt eine aufregende Verfolgungsjagd durch die verschiedenen Welten.

Spellbindersiegel.JPG Spellbinder-Wiki

Dieser Artikel stammt aus dem Spellbinder-Wiki, und unterliegt dem Urheberrecht des Spellbinder-Wikis. Für weitere Informationen zu den Serien Spellbinder - Gefangen in der Vergangenheit und Spellbinder - Im Land des Drachenkaisers besucht doch bitte das Spellbinder-Wiki.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki