Fandom

MeerUndMehr

MeerUndMehr:Hörspiele

3.116Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Dies ist die Seite für alles, was mit unseren Hörspielen zu tun hat.

Unsere Sprecher

Sprecher Bisherige Rollen Verfügbarkeit für neue Projekte
Fan4ever:D AfW8: Almira (1. Stimme), Minimum (2. Stimme) Unbekannt
M4dguy

AfW8: Fuu, König Nickerchen

FSS: Cinnamon

Unbekannt
MtaÄ

AfW8: Beamer, Walky, Almira (2. Stimme), Gerda Reifenfrost, Fiona, Kelke, Étude, Horan, Petro Maurelle, Keeby, Cumes, Lionel, Ivan, Fenon, Droper, Silas, Jim, Kirburu, Naldo, Norbert, Rimo Goroko, Jean [Man darf gerne ein paar abnehmen :)]

FSS: Plappwas (temp. Stimme), Barbara (temp. Stimme), Donnie (temp. Stimme), Kirikos, Kerut, Sabrina (temp. Stimme), Chantal (temp. Stimme), Lexerna (temp. Stimme) [Man darf gerne ein paar abnehmen :)]

Weitere: Black Wargreymon (DenG)

Verfügbar (maximal 2 Rollen pro Geschichte)
Nitzudan

AfW8: Kirby, Meta, Bimer, Waddle Halb, Galacta, Vidar

FSS: Alex, Clauzio

Unbekannt
...

Existierende Hörspiele

Siehe Portal:Hörspiele

Mitmachen

Wie kann ich mitmachen?

Es gibt jede Menge Rollen, die verfügbar sind! Um dir einen Überblick zu verschaffen, besuche Diskussionsforum:Synchro-Forum und schau dir die Beiträge mit "Gesucht:" im Titel an. Im jeweiligen Beitrag befindet sich eine kurze Beschreibung des Charakters/der Rolle, sowie ein oder mehrere Beispieldialoge, die du bei Interesse aufnehmen kannst.

Siehe auch: [[#Wie_nehme_ich_etwas_auf%F3|Wie nehme ich etwas auf?]]

Wie nehme ich etwas auf?

Aufnehmen ist nicht schwer - sogar das korrekte einstellen ist einfach. Wenn du kein Programm besitzt, dass Audio aufnehmen kann, empfehlen wir die Freeware Audacity.

Im folgenden Verlauf verwenden wir Audacity als Beispiel.

Sobald du das Aufnahmeprogramm gestartet hast, ist es Zeit sicherzustellen, dass dein Aufnahmepegel richtig eingestellt ist. Diesen testest du, indem du auf Aufnahme klickst und etwas sprichst. Dabei werden Wellen auf dem Bildschirm erzeugt, die deine Aufnahme visualisieren.

Idealerweise befindet sich das Maximum deiner Wellenform bei Zischlauten (s, t, z) bei höchstens 75% des verfügbaren Platzes. Das Minimum deiner Wellenform sollte bei mehr als 25% des verfügbaren Platzes liegen.

Achte auch darauf, dass es wenig Hintergrundgeräusche gibt - sonst kann die Aufnahme nicht verwertet werden (siehe auch: #Weitere_Aufnahmetipps).

Wie sollte die Datei aussehen, die ich übermittle?

Das ist ganz einfach - am Besten klickst du auf Aufnahme, wartest kurz ein paar Sekunden und beginnst dann, deinen Text aufzunehmen. Spricht ein anderer Charakter, mache eine Pause von mindestens zwei Sekunden, und sprich anschließend den nächsten Teil ein. Am besten ist es, wenn du den gesamten Text vor dir hast, deine Stellen heraushebst und die Teile, die du nicht sprichst, trotzdem durchliest.

Solltest du mehrere Folgen aufnehmen, übermittle jede Folge in einer separaten Datei.

Erweiterte technische Hilfestellung/Problemlösung

Meine Aufnahme klingt unnatürlich. Warum ist das so?

Bei vielen Mikrofonen gibt es eine automatische Rauschunterdrückung. Viele Leute hören den Unterschied in der Regel nicht, wenn man allerdings eine rauschunterdrückte Aufnahme neben einer nicht-Rauschunterdrückten Aufnahme im gleichen Projekt verwendet, ist der Unterschied erkennbar. Wir empfehlen bei der Erstaufnahme: Einmal mit Rauschunterdrückung und einmal ohne Rauschunterdrückung aufnehmen.

Die Einstellungen für die Rauschunterdrückung findest du im Sound-Menü (Rechtsklick auf Lautsprecher).

Meine Aufnahme ist total verrauscht!

Sollte trotz der weiteren Aufnahmetipps immernoch ein deutliches Rauschen zu hören sein, speziell, wenn du eine kurze Sprechpause machst, kann es sein, dass du den Autopegel eingestellt hast. Dieser versucht die Aufnahmelautstärke konstant gleichhoch zu halten, was bei konstantem Sprechen funktioniert, aber sobald du ein paar Sekunden nichts sagst dazu führt, dass er den Pegel auf Maximum erhöht und deinen Computer aufnimmt.

Meine Aufnahme klingt total knirschig!

Das ist ein Zeichen dafür, dass du zu laut aufgenommen hast. Verringere den Aufnahmepegel. Sollte das Verringern des Aufnahmepegels in Audacity nicht genügen, rufe deine Mikrofoneinstellungen auf und verringere dort ebenfalls den Mikrofonpegel.

Weitere Aufnahmetipps

  • Nimm in einer ruhigen Umgebung auf. Stelle sicher, dass es keine Hintergrundgeräusche gibt, die in der Aufnahme nachher zu hören sind (Fernseher, Radio, Ventilatoren, andere Leute).
  • Nimm nicht zu nah am Bildschirm auf. Das gilt speziell, wenn dein Computer ein Laptop ist und durch die Kühlung laut wird. Bist du zu nah am Laptop-Bildschirm, hört man auf der Aufnahme die Kühlung viel deutlicher als dich und wir können die Aufnahme leider nicht verwerten.
  • Nimm etwas Abstand vom Mikrofon. Solltest du dich zu Nahe am Mikrofon befinden, dann wird dein Atem mitaufgenommen, was man deutlich hören kann und die Qualität der Aufnahme drastisch senkt. Atme auch nicht direkt in das Mikrofon, weder ein noch aus.
  • In der deutschen Sprache wird "-ig" grundsätzlich als "-ich" ausgesprochen. Ausnahmen sind, wenn auf "-ig" direkt ein Vokal folgt oder in der nächsten Silbe ein sanftes "ch" (wie in "Ich") vorhanden ist, dann wird "-ig" so gesprochen, wie es geschrieben wird.
  • ...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki