FANDOM


Pirat
Abby Kotoshi

[[Bild:|thumb|center|
]]
Allgemein
Name: Abby Kotoshi
Spitzname: Abby
Kana-Name:
Romaji-Name:
Geschlecht: weiblich
Größe:
Alter: 18
Gewicht:
Herkunft: Imalas
genaueres ist nicht bekannt
Beruf
Vereinigung: Pirat
Gruppe: Kreuz-Piratenbande
Scount:
Position: Schiffszimmerfrau
Kopfgeld: Bsymbol.gif
Rang:
Waffe
Waffe: Yabanaki
Besonderheit: Das Yabanaki besteht aus zwei identischen Schwertern, die ineinander geschoben werden können. Daher sind der Griff und die Klinge gleich lang.
Waffe:
Besonderheit:
Waffe:
Besonderheit:
Fähigkeit
Besondere Fähigkeit: Sehr hoher IQ
Beschreibung: Abbys IQ wird desöfteren besonders hervorgehoben, so hatte sie zum Beispiel mitten im Kampf gegen einen Marine mit einem Schutzschild, eine Berechnung vorgenommen, damit ihr Schwert von der Wand hinter dem Marine abprallte und ihn so ihm Genick traf.
Besondere Fähigkeit: Telekinese
Beschreibung: Nachdem Kampf gegen die zwei Gemellos beherrscht sie nun die Telekinese vollends und kann sie nun mit Leichtigkeit verwenden.
Besondere Fähigkeit:
Beschreibung:
Teufelsfrucht
Teufelsfrucht:
Gattung:
Wirkung:
Bekanntschaften
Freunde: Neil, Seiya, Evelyn
Feinde:
Familie: Forge (Adoptivvater)
Auftritte
Auftritt: Kapitel 083
Abtritt:


Abby Kotoshi, oder kurz einfach Abby, ist die Schiffszimmerfrau der Kreuz-Piraten und somit einer der Protagonisten.

Aussehen

Sie trägt ihr langes rotbraunes Haar meistens offen, außer wenn sie arbeitet, dann bindet sie sie zu einem Zopf zusammen. Ihre Standardkleidung besteht aus einem Tank-Top, einer 3/4 Hose und gemütlichen Sandalen. Ihr Schwert trägt sie am unteren Rücken am Gürtel.

Fähigkeiten

Ihm Kampf benutzt Abby hauptsächlich ihre Schwerter in Kombination mit ihrem Verstand. Aber auch im waffenlosen Kampf weiß sie zu überzeugen. Wenn es die Situation erfordert, zögert sie auch nicht ihre Schwerter als Wurfgeschosse zu gebrauchen.

Seit dem Mafia Arc ist sie auch in der Lage Telekinese einzusetzen, was ihre Reichweite deutlich erhöht und es ihr obendrein noch ermöglicht sich zu bewegen, obwohl sie bereits schwer verletzt ist.

Persönlichkeit

Abby ist eine Frohnatur, die mit ihrer fast nicht zu stoppenden Fröhlichkeit Andere ansteckt. Auch scheint sie sehr neugierig, beziehungsweise wissbegierig zu sein. Auch sorgt sie sich sehr um ihre Freunde. Im krassen Gegensatz dazu wird sie sehr aggressiv und gewalttätig, wenn sie angegriffen oder angemacht wird. Außerdem ist es ihr äußerst unangenehm, wenn sie etwas nicht weiß oder falsch über etwas informiert ist.

Story

Vor Beginn der Handlung wurde Abby von Forge adoptiert. Von da an lebte sie mit ihm, in dessen Schloss und verbrachte dort die Zeit mit lernen und trainieren. Was sie jedoch vor der Adoption tat, ist unbekannt.

Neue Saga

Ihren Auftritt hatte sie am Ende des Skaicius Arcs. Dort wurde sie mitten in der Nacht von Marine-Soldaten angegriffen, diese konnte sie zwar ausschalten, wurde aber dann schlussendlich von der Kapitänin Riona überrascht und festgenommen.

Abby sollte nicht sofort hingerichtet werden, sondern sollte vorher im Innenhof der Basis, der als Art Kolosseum verwendet wurde, gegen einige Soldaten kämpfen. Auch hier konnte sie sich wieder gegenüber der Soldaten behaupten, wurde jedoch wieder von Riona besiegt. Lee, der sie schon zuvor im Gefängnis besucht hatte, kam in diesem Moment mit Blink und Kock zu ihrer Rettung. Nachdem Lee und Mike die verbleibenden hochrangigen Marine ausgeschaltet hatten, wurde sie in der Bande aufgenommen und vergrößerte schließlich die Vorratskammer der Piraten.

Auf Treff gingen sie und Kock in eine Bar, wo sie sich über Lee und die Bande unterhielten. Hier fasste Abby den Entschluss dauerhaft bei der Bande zu bleiben. Außerdem nutzte sie den Baraufenthalt um einen muskulösen Typen, der sie angemacht hatte, zusammen zuschlagen.

Auf Imalas verriet Abby versehentlich, das ihr Lehrmeister und Ziehvater auf dieser Insel lebt, daraufhin wurde sie von Lee ausgetrickst und so erfuhren die Anderen, wo sie ihn finden würden. Als sie dann in Oregano angekommen waren, gehörte sie zu denen die Forges Haus über den gewöhnlichen Weg betrat. Später lauschte sie, wie die Anderen, der Geschichte, die ihnen Forge erzählte.

Nachdem die Piraten auf Benj angekommen waren und sich wieder getrennt hatten, ging sie wieder mit Kock in eine Bar, dort trafen sie auf Allister, der sie über die Maskierten in dieser Stadt aufklärte. Danach verabschiedete sich Allister und lud sie ein, ihn zu besuchen. Als die Piraten feststellten, das ihr Schiff samt Navigator und Haustier gestohlen wurde, nahmen sie sogleich das Angebot Allisters an und besuchten ihn auf dem Friedhof. Nach der Zerstörung von Allisters Haus folgte sie, wie die Anderen, ihm zur Basis der Maskierten. In der Basis bildete sie mit Senbei ein Team um Mike zu finden, jedoch wurden sie umzingelt und Senbei warf sie aus der Gefahrenzone. Da Senbei sie gegen eine Wand geworfen hatte, an der es nur einen Lüftungsschacht gab, beschloss sie durch diesen zu entkommen. Jedoch wurde sie von Guy entdeckt. Guy klärte Abby über die privaten Kopfgelder auf und nachdem sie erfahren hatte, das Guy es auf das Kopfgeld von ihr und ihren Freunden abgesehen hatte, schien es zu einer Konfrontation zu kommen. Doch in diesem Moment trat Seiya ein und übernahm den Kampf. Seiya beendete den Kampf recht schnell indem sie Guy etwas Geld anbot, damit er Abby gehen ließ.

Einige Tage nachdem sie die Maskierten besiegt hatten, traf sie mitten in der Nacht Allister auf dem Deck der Green Cross. Jedoch war es nicht wirklich Allister sondern Jelhein. Dieser klärte Abby über Allisters Vergangenheit und die daraus resultierenden Umstände auf. Danach kämpfte er zusammen mit Abby gegen zwei Eindringlinge, die sich im Schutze der Nacht auf das Schiff geschlichen hatten. Schließlich tauchten Lee und Senbei auf und schlugen die beiden Eindringlinge aus dem Hinterhalt nieder. Nachdem sich herausstellte das Evelyn und Jin nicht feindlich gesinnt sind, freundete sich Abby mit Evelyn relativ schnell an, worauf die Beiden später gemeinsam ein Bad nahmen.

Gleich zu Beginn des Mafia Arcs geriet Abby gemeinsam mit Allister und Blink in einen Kampf mit ein paar Mafia-Mitgliedern. Dabei kämpfte Abby gegen Gemello, der sie durch einen Trick beinahe schwer verletzte hätte, hätte Jin nicht eingegriffen. Später auf der Party des Don traf sie auf Schmitt mit dem sie ein kurzes, freundliches Gespräche führte. Nachdem der Angriff begann, bekam Abby es erneut mit Gemello zu tun, diesen konnte sie nach einem schweren Kampf, bei dem Abby eine schwere Schusswunde kassierte, schlussendlich besiegen, jedoch tauchte ein weiterer Gemello auf. Dieser entpuppte sich als der Zwillingsbruder des bereits besiegten Mafia-Mitgliedes. Aufgrund ihrer Schussverletzung konnte Abby kaum Widerstand gegen den zweiten Gemello leisten und wurde von diesem brutal zusammengeschlagen. Nachdem sie das Bewusstsein verloren hatte, träumte sie von einer Erinnerung aus ihrer Kindheit, in der ihr Forge die Prinzipien der Telekinese erklärte. Als sie wieder erwachte, versuchte sie den abgelenkten Gemello mit Telekinese zu besiegen, schaffte es jedoch erst nachdem sie ein Gespräch mit ihrem früheren Ich geführt hatte. Zwar wollte sie nach ihrem Sieg das Gebäude verlassen, brach jedoch aufgrund ihrer Verletzungen zusammen und drohte zu sterben, da das Gebäude um sie herum bereits in Flammen stand. Daraufhin wurde sie von Damon aufgelesen, der offenbar einen Pakt mit ihr schloss und somit ihr Leben rettete. Immer noch bewusstlos wurde sie von Kock zurück zum Schiff getragen, auf dem sie erst Tage später wieder erwachte. Zwar ist sie immer noch in der Lage die Telekinese einzusetzen, jedoch kann sie sich nicht mehr klar an die Ereignisse der Konfrontation mit der Mafia erinnern.

Trivia

  • Seiya meinte, dass sie wohl in Neil eine Mutterfigur sehen würde
  • Sie agierte zusammen mit ihrem Adoptivvater unter dem Synonym "Alf G. Forge" unter dem sie mehrere Bücher, unter anderem die Buchreihe "Gar seltsame Personen", schrieb.




Bearbeiter dieser Geschichte

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki